Newsletter FAQ Über chroniknet Neu registrieren
ANMELDEN
Suche
 

Welcher Wochentag war der 26.8.1911?

Der 26.8.1911 war ein Samstag.

Tageseinträge für 26. August 1911

26.8.1911

Der am 15. Mai zum König von Abessinien (Äthiopien) proklamierte Josua erklärt in Addis Abeba, dass er sich mit 14 Jahren zu jung für die Regierung fühle und bis zum Tod seines schwerkranken Großvaters Menilek II. dem Ministerium die Regierungsgeschäfte überlassen werde.

26.8.1911

Die russische Regierung unter Pjotr A. Stolypin verbietet die Allrussische Liga der Esperantisten, da sie die öffentliche Ruhe bedrohe und staatsgefährdend sei. Im April waren bei einer Razzia gegen Sozialrevolutionäre auch zwei Männer und zwei Frauen der Esperantistenliga verhaftet und im Büro der Liga mehrere Schriftstücke beschlagnahmt worden.

26.8.1911

Der Berliner Polizeipräsident Traugott von Jagow verbietet das Tragen großer Damenhüte in Theaterlogen.

Wetterdaten für August 1911

Im August des Jahres 1911 war es laut den Wetteraufzeichnungen erheblich zu warm (Abweichung: +2.5 °C).


Wie haben Sie diesen Tag erlebt, erzählen Sie uns ihre Geschichte zu diesem Tag?

Eintrag abschickenAGB Alle Einträge

Fotos unserer Mitglieder

Fotos des Jahres

Alle Fotos dieses Jahres anzeigen

Studioaufnahme im Rotkäppchen-Kostüm
Mädchen mit Hahnenkammfrisur
Baby im Sessel
Ernst im Alter von 7 Monaten
Geschwisterpaar
Soldaten Kaiserzeit
Gruppenbild mit Gans

Anzeige

Themen-Chronik

chroniknet Urkunden

chroniknet Urkunden

Erstellen Sie sich kostenlos Ihre ganz persönliche Geburtstagsurkun­de!

Erstellen Sie ihre persönliche Geburtstagsurkunde!


Persönliches Tagebuch

Einen Tag im Leben aufschreiben? Gar nicht so einfach sich zu erinnern!

Versuchen Sie es mit unserem Tagebuch-Service: Wie haben Sie einen bestimmten Tag erlebt? Ob persönliches Jubiläum oder subjektive Sicht eines "geschichtsträchtigen" Tages wie der 11. September 2001. Uns interessiert alles.

Wenn Sie Ihren Geburtstag eintragen: Vielleicht fällt Ihnen noch die eine oder andere interessante Notiz dazu ein? Sie wissen ja: Alles ist irgendwann Geschichte ...

Viel Spaß!

Persönliches Tagebuch

Das Jahr 1911

Kanonenbootdiplomatie und Kriegstreiberei

Regierung dämpft Hurrapatriotismus

Gesellschaftliche Umbrüche als weltpolitische Konstante

Neue Sozialgesetze im blutigen europäischen Streikjahr

Flugrekorde, Elbtunneleröffnung und Südpoldrama

Arbeit und Soziales 1911:

Fortschritte in der Sozialpolitik in allen Industriestaaten

Unruhen und Streiks überall in Europa

Arbeiterinnenschutz ist Schutz der Familie

Architektur 1911:

Arbeiterhäuser, Pomp und rationalistische »Scheusale«

Josef Hoffmann schafft mit dem Palais Stoclet in Brüssel das architektonische Gesamtkunstwerk

Faguswerke Alfeld - Pionierleistung moderner Industriearchitektur

1911 Verkehr:

Probleme bei der Bewältigung des Verkehrs in den Städten - Züge werden schneller

Auto 1911:

Torpedo-Linie senkt Benzinverbrauch

Arbeitsteilung beim Automobilbau

Der Stern wird Erkennungszeichen von Daimler

Bildung 1911:

Schulwesen unterschiedlich - nur Feriendauer gleich

Essen und Trinken 1911:

Karge Kost nach Teuerung - die Reichen schlemmen

Schmiergelder für Trinkgeld-Stellen

Mode 1911:

Hosenröcke - nicht nur der Heilige Stuhl ist entsetzt

Urlaub und Freizeit 1911:

»Nomadenleben« in der Wildnis - Abschalten vom Alltag

Luxusbäder für die Nacht

Ferien für bedürftige Kinder

Nur einen Wochentag Freizeit

Kamelritte durch den Wüstensand

Werbung 1911:

»Einfachste Anwendung und billigst im Gebrauch«

Die Kundschaft soll durch politisches Zeitgeschehen angelockt werden

Die Fleischextraktgiganten - Liebig contra Bovril

Wissenschaft und Technik 1911:

Fernsehbilder elektrisch

Blick in die Tiefen des Universums

Wohnen und Design 1911:

»Tierisches Zusammenleben«

AEG-Produkte aus Künstlerhand